Dienstag, 18. Januar 2005
Zielgruppe ??




bildquelle
Günther Anders

Gedanken zum Fernsehen aus "Antiquiertheit des Menschen" - kurz zusammengefaßt

- Empfänger wird von der Urteilsarbeit enthoben, ihm wird Objektivität vorgegaukelt, er kann über Abwesendes verfügen (- Machtzuwachs), von einem Sachverhalt wird immer nur etwas ausgesagt, nie alles

- Ontologische Zweideutigkeit: Differenz zwischen Ereignis und Abbild wird ausgelöscht --> strukturelle Täuschung: Abhängigkeit des Konsumenten vom bereits gefällten Urteil

- TV produziert als Maschine einen bestimmten Typ von Mensch: den Masseneremiten

- TV wird zu negativem Familientisch: kein gemeinsamer Mittelpunkt, sondern individueller Fluchtpunkt

- Es ist gleichgültig, was gezeigt wird, relevant ist, dass es gezeigt wird: Fernsehbild als Abbild wirkt als Vorbild für jene Realität, die es dann wieder abzubilden vorgeben wird

--> Bumerang Effekt: Wenn die Welt sich nach dem Bild richtet, die Wirklichkeit zum Abbild verzerrter Bilder wird – dann stimmt es plötzlich, was im Fernsehen zu sehen war. Die Lüge hat sich wahr gelogen


(siehe auch --> wikipedia)
Montag, 10. Januar 2005
Bertolt Brecht - »Der Rundfunk als Kommunikationsapparat«

Ein Vorschlag zur Umfunktionierung des Rundfunks: Der Rundfunk ist aus einem Distributionsapparat in einen Kommunikationsapparat zu verwandeln. Der Rundfunk wäre der denkbar großartigste Kommunikationsapparat des öffentlichen Lebens, ein ungeheures Kanalsystem, das heißt, er wäre es, wenn er es verstünde, nicht nur auszusenden, sondern auch zu empfangen, also den Zuhörer nicht nur hören, sondern auch sprechen zu machen und ihn nicht zu isolieren, sondern ihn in Beziehung zu setzen. Der Rundfunk müsste demnach aus dem Lieferantentum herausgehen und den Hörer als Lieferanten organisieren. Deshalb sind alle Bestrebungen des Rundfunks, öffentlichen Angelegenheiten auch wirklich den Charakter der Öffentlichkeit zu verleihen, absolut positiv.

textquelle

Themen

Termin

Momentan haben wir keine festgelegten Termine; wenn ihr mitmachen wollt, mailt uns und wir informieren euch über unser nächstes Treffen :o) Infos per Mail oder im Text der Sitzungsprotokolle

Links

Statistik

Online seit 5887 Tagen
Letzte Aktualisierung: 2009.05.28, 00:14

Letzte Änderungen

  • Nächstes Treffen
    Hallo ihr lieben Arbeitskreisler, nächstes Treffen...
    by optimist (2009.01.26, 14:10)

Kontakt & Impressum

Katrin Pietzsch und Sabine Mittag
Zellescher Weg 17
01069 Dresden
Deutschland

eMail: arbeitskreis-ethik@web.de