Montag, 5. Januar 2009
Warum der Arbeitskreis so toll ist!

Liebe Arbeitskreisler,

schon lange wollte ich diese Zeilen schreiben!!! Ich war von 2000 bis 2006 ziemlich regelmäßig beim Arbeitskreis dabei. Am Anfang stand die Idee, Unterrichtsmaterial zu sammeln, Unterrichtsentwürfe zu erstellen und zu diskutieren. Schnell wurde mehr daraus: es wurden Blockseminare veranstaltet (Bautzen, Meißen), es wurden Kontakte zu anderen Institutionen geknüpft (Schulkino, AG Kurzfilm). Immer drehte es sich um Schüler und die Vermittlung von ethischen/philosophischen Inhalten außerhalb der starren Rahmenvorgaben der Schule an sich. Es war eine aufregende Zeit! Mein Studium hat sich dadurch minimal verzögert, aber wen stört das schon: es hat mir selbst und für mein Selbstverständnis als angehende Lehrerin sehr viel gebracht. Irgendwann traten die Vorbereitung und das Durchdenken von Unterrichtseinheiten wieder stärker in den Mittelpunkt (als ich dann mit dem Studium fertig war und Baby Cleo immer dabei hatte, war das auch gut so ;-)) - und ich kann euch sagen: ich profitiere immer noch so sehr davon!! Ich habe vielfältige Materialien hier zu Hause, ich habe gesammelte Ideen, wie ich was angehen kann. Es bringt unheimlich viel, einzelne Lernbereiche schonmal gemeinsam anzudenken und das Themenfeld abzustecken, einfach rumzuspinnen, was man machen könnte. Letztlich scheitert vieles an den Rahmenbedinungen (1h Ethik pro Woche, etc...), aber einzelne Ideen bleiben doch haften und werden irgendwie irgendwann umgesetzt oder modifiziert. Es macht sehr flexibel im Kopf :-) Ein weiterer Vorteil des Arbeitskreises: es bestehen Kontakte zu anderen Ethiklehrern, zu Ethikreferendaren, etc. - ich erhoffe mir, dass das auch so bleibt und weiter gepflegt wird :-)
Ich wünsche euch für 2009 alles Gute und viele schöne Ideen!
mandy
Donnerstag, 14. August 2008
Nächstes Treffen

Seid gegrüßt liebe Arbeitskreisler,

wir treffen uns am nächsten Dienstag 19.08. um 18.30 Uhr. Der Arbeitsraum 66 ist für uns reserviert.
Liebe Grüße ausm Lesesaal, Katrin
Sonntag, 8. Oktober 2006
Nicht vergessen!

1. Treffen im neuen Semester: 9.10.2006, 14:30, BZW Teeküche
Freitag, 11. August 2006
Sommergrillen

wichtige Änderung

Wegen den anhaltenden Hochwassers und unzuverlässiger Vorhersagen findet das Grillen nicht an der Elbe sondern bei mir im Garten statt: also 15:30 Dre-Klo. Wegbeschreibungen per Mail :-)

alles andere bleibt gleich

bis morgen :-)
Mittwoch, 26. Juli 2006
nächstes Treffen:

8.8., 11 Uhr, SLUB, Raum 41
Montag, 24. Juli 2006
AK Sommergrillen

feste Zusagen:
Donat
Tatjana
Micha
Sibylle
Katrin
Lena
Sabine
Juliane

feste Absagen:
Claudia
Thomas (neuer Thomas)
Masi (alter Thomas)


Grillplatz: öffentiche Feuerstelle "Verlängerung Moritzburger Straße"


Wunschmitbringsel bitte in die Kommentare.
(als Anhaltspunkte hier eine Grill-Zubehörliste)
Donnerstag, 29. Juni 2006
kleines Arbeitskreiskäffchen

Treff zum Kaffeetrinken und Plaudern: nächsten Mittwoch, 14 Uhr beim Goethe (vor der Cafeteria der großen SLUB). Thomas und Lena müssen erscheinen (ich habe dem Thomas schon erzählt, dass die Lena was für ihn hat und jetzt isser waaaaahhhnsinnig neugierig!!!). Wer noch kommen möchte, kann das gern, wir freuen uns :-) Katrin krieg einen Kaffee von mir, weil ich ein Mädel, dass in der SLUB mit dem Rücken zu uns stand für Sabine gehalten habe und mich auch noch auf eine Wette eingelassen habe...
Montag, 10. April 2006
Sommersemester 2006

Termin: Dienstags, 18:30-20:00 Uhr
Ort: die nächsten beiden Male (18. und 25.4.) im Gruppenraum 43 der SLUB
Thema: Fragen nach der Gerechtigkeit, Klasse 11/12
hier der Link zum Artikel "Gerechtigkeit" im ZUM-Wiki, der hoffentlich im Laufe der Arbeit am Thema ergänzt bzw. überarbeitet wird
außerdem neu: ein roter Ordner mit grünem Rücken in der Ordnerwand der SLUB zum Materialsammeln und selberkopieren
Freitag, 10. Februar 2006
Semesterabschluss

Nachdem wir in den letzten Wochen etwas ins Motivations- bzw. Krankheitsloch gefallen sind, hier nochmal der aktuelle Status, um frohen Mutes in die Semesterferien zu starten.

Lehrplanarbeit: Wir haben Material und viele Ideen für Wahrnehmung und Wahrheit gesammelt, eine Bündelung in Form der Durchplanung des Lernbereichs steht noch an, sollte von jedem gemacht und dann per Mail an alle zur Diskussion gestellt werden.

AG Kurzfilm: Im neuen Schulhalbjahr bieten wir neben dem bisherigen Programm ein Kurzfilmprogramm zum Thema Altern in Würde an. Um die zugehörigen Filmblätter zu erstellen, treffen wir uns am 21.02., 9:30 bei mir (Mandy) - ev. nötige Wegbeschreibung bitte per Mail erfragen. Die Premiere für das Programm findet im Rahmen eines Symposiums statt.
Symposium "Die alternde Gesellschaft"
Kurzfilme - Vortrag - Diskussion
7. März, Filmtheater Schauburg, 16.00 - 18.30 Uhr


Sommersemester 2006: Das erste Treffen findet am 10.04.2006, 14:50, Teeküche BZW, Philosophie-Gang, 4. Etage statt. Dort überlegen wir uns einen möglichst für alle passenden Termin und wie wir das neue Semester gestalten wollen (Ziele, Themen, etc.).
Dienstag, 26. Juli 2005
nächstes Treffen

Mittwoch, 27.7., 13 Uhr, BZW, Sitzgruppe vor der Bibo


(letzte Woche waren nur Lena und ich, wir haben Neuigkeiten ausgetauscht)

Themen

Termin

Momentan haben wir keine festgelegten Termine; wenn ihr mitmachen wollt, mailt uns und wir informieren euch über unser nächstes Treffen :o) Infos per Mail oder im Text der Sitzungsprotokolle

Links

Statistik

Online seit 5887 Tagen
Letzte Aktualisierung: 2009.05.28, 00:14

Letzte Änderungen

  • Nächstes Treffen
    Hallo ihr lieben Arbeitskreisler, nächstes Treffen...
    by optimist (2009.01.26, 14:10)

Kontakt & Impressum

Katrin Pietzsch und Sabine Mittag
Zellescher Weg 17
01069 Dresden
Deutschland

eMail: arbeitskreis-ethik@web.de